Meer Sardinien UrlaubMeer Sardinien Urlaub
Forgot password?

Strände – Costa Paradiso – Isola Rossa

Strände – Costa Paradiso – Isola Rossa

101 Rinaggiu

Auch Spiaggia Longa Isola Rossa oder Spiaggia di Funtana ´Eccia genannt, an der Küstenlokalität Isola Rossa, neben dem Yachthafen gelegen, kleiner Strand; goldgelber, feiner Sand; blaues, eher flaches Meer; in der Hauptsaison überfüllt

(GPS Koordinaten: 41.010131, 8.877023)

102 La Marinedda

von Felsenriff Punta Li Caneddi eingesäumte, kleine Strandbucht; goldgelber, feiner Sand; blaues, eher flaches Meer; in der Hauptsaison gut besucht

(GPS Koordinaten: 41.016720, 8.888560)

103 Tinnari

Kleine, von roten Porphyr-Felsen und wilder Natur eingerahmte Strandbucht; rote und graue Trachyt-Kieselsteine; blaues, tiefes Meer; in der Hauptsaison überfüllt

(GPS Koordinaten: 41.033546, 8.918964)

104 Li Cossi

mittelgroße, von roten Porphyr-Felsen und wilder Natur eingerahmte Strandbucht, die einzige, der Costa Paradiso; goldgelber, feiner Sand; blaues, eher flaches Meer; in der Hauptsaison überfüllt

(GPS Koordinaten: 41.046706, 8.935912)

105 Cala Serraina

kleiner Strand; dunkler, rötlicher, grober Sand; blaues, tiefes Meer; in der Hauptsaison gut besucht

(GPS Koordinaten: 41.087276, 8.984068)

 

106 Cala Faa

auch Spiaggia Lu Strintoni genannt, zwischen Trinità d’Agultu und Aglientu gelegen, mit dem Boot erreichbar, zu Fuß ab Cala Serraina Richtung Norden per schwierigem Fußmarsch möglich, in Alternative auch von der Küstenlokalität Portobello aus, etwas weniger schwierig aber dennoch anspruchsvoll; kleine Strandbucht; dunkler, rötlicher, grober Sand; blaues, tiefes Meer; selbst in der Hauptsaison nicht überfüllt

(GPS Koordinaten: 41.104533, 8.997582)

 

107 L´Agnata

kleine Strandbucht; dunkler, rötlicher, grober Sand mit Kieselsteinen; blaues, tiefes Meer; in der Hauptsaison überfüllt

(GPS Koordinaten: 41.136910, 9.049175)

 

108 Cala dell´Amore

von der Strandbucht L´Agnata erreichbare weitere kleine Bucht; dunkler, rötlicher, grober Sand mit Kieselsteinen; blaues, tiefes Meer; selbst in der Hauptsaison aufgrund des schwierigen Zugangs nie überfüllt

(GPS Koordinaten: 41.135092, 9.050576)

 

109 Vignola

großer Strand; dunkler, rötlicher, grober Sand mit Kieselsteinen; blaues, tiefes Meer; selbst in der Hauptsaison nicht überfüllt

(GPS Koordinaten: 41.127573, 9.066966)

 

110 Naracu Nieddu

auch Cala Stazzareddu genannt, von einer herrlichen Natur umgeben; großer Strand; goldgelb-weißer, feiner Sand; blaues, tiefes Meer; in der Hauptsaison gut besucht

(GPS Koordinaten: 41.133269, 9.105425)

 

111 Lu Littaroni

ausgesprochen schöner, großer Strand; goldgelber, feiner Sand; blaues, tiefes Meer; in der Hauptsaison gut besucht

(GPS Koordinaten: 41.140322, 9.116641)

 

112 La Piana

von dem Strand Lu Littaroni erreichbarer, kleiner Strand, auch Monti Russu genannt; goldgelber, feiner Sand; blaues, tiefes Meer; selbst in der Hauptsaison nicht überfüllt

(GPS Koordinaten: 41.149083, 9.123433)

Diese Seite verwendet Cookies, um Ihnen ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen.

Was sind Cookies? Cookies sind Textdateien, die vom Browser auf Ihrer Festplatte gespeichert werden. Diese Daten beinhalten Informationen darüber, welche Internetseiten Sie besucht haben. Sie helfen dabei, auch die Nutzungshäufigkeit und die Anzahl der Nutzer unserer Website zu ermitteln. Cookies tragen erheblich zur Verbesserung Ihres Nutzererlebnisses bei. Sie ermöglichen jedoch nicht die Ermittlung personenbezogener Daten, wie z. B. Namen, Anschrift, E-Mail-Adresse. Weitere Informationen finden Sie unter Datenschutzerklärung.
Sollten Sie die Cookies deaktivieren, werden manche Funktionen der Webseite nur eingeschränkt nutzbar sein.