Meer Sardinien UrlaubMeer Sardinien Urlaub
Forgot password?

Über uns

Jolanda Melis

Jolanda Melis - Meer Sardinien Urlaub

Geboren bin ich 1972 in Tuttlingen, Süddeutschland.

Als Kind sardischer Eltern wurde mir die Liebe zu Sardinien praktisch in die Wiege gelegt. Dennoch hatte ich nie daran gedacht eines Tages auf die Insel zu ziehen. Ich verband Sardinien schlichtweg nur mit schönen Urlaubswochen am Strand und herzlichen Großeltern.

In meiner deutschen Heimat habe ich meine Schuljahre, von der Grundschule zum Gymnasium bis zum Studienabschluss in Betriebswirtschaftslehre gelebt, weitere Energien habe ich im Taekwondo zum Ausdruck gebracht. Krimis und kreativer Zeitvertreib sind heute noch meine Hobbies. Reisen und Familie haben sich später dazugesellt.

Zu meiner Studienzeit habe ich während eines Urlaubs in Sardinien meinen heutigen Mann, einen Sarden, kennengelernt… Ja, und nach dem Studium bin ich schließlich auf die Insel gezogen, wo ich heute noch mit ihm, unseren vier Kindern und unserm Hund Luna lebe.

Im Industriewesen – meinem eigentlichen Spezialgebiet – waren die Entfaltungs- möglichkeiten auf Sardinen recht gering.
So habe ich zunächst vier Jahre lang ein herkömmliches, kleines Reisebüro geleitet.


Ich wollte aber den Kontakt zur deutschen Sprache pflegen und gleichzeitig auch meinen Anteil für und mit der Insel leisten. Daher bin ich zu einem Online-Reiseveranstalter für Sardinien gewechselt. Diesen habe ich mitaufgebaut und 17 Jahre lang sehr viele Menschen bei deren Ferien in Sardinien unterstützt.

Ende 2017 war ich an einem weiteren Wendepunkt in meinem Leben angelangt.

Im darauffolgenden Jahr habe ich schließlich meinen eigenen Reiseveranstalter gegründet für mee(h)r Sardinienurlaub!
Ich bin gespannt, wie es wird…

Sara De Vitis

Ich bin 1980 in Baar in der Schweiz geboren.

Eine sardische Mutter, ein Vater aus den Abruzzen und die einzigartige Schweizer-Landschaft sind zugegebenermaßen eine gute, prägende Mischung. Noch heute kann ich mich nicht so recht entscheiden, welche Umgebung mir eigentlich die allerliebste ist…

Gelebt habe ich in der Schweiz bis zu meinem 21. Lebensjahr. Als meine Eltern sich für eine geruhsame Zeit in Meeresnähe entschieden haben, bin ich mit ihnen nach Sardinien gezogen, mein Bruder lebt hingegen heute noch in der Schweiz.

In Sardinien habe ich zunächst ein Jura-Studium begonnen. Recht schnell war mir aber klar, dass mir der Kontakt zu den Menschen fehlte. Zudem wollte ich diese Insel noch besser kennenlernen und sie möglichst auch anderen Leuten nahe bringen.
So begann ich einen Kurs als Reiseleiterin und war für unterschiedliche Reiseveranstalter tätig.

Als sich die Möglichkeit ergeben hat, für einen deutschsprachigen Reiseveranstalter in Cagliari zu arbeiten, war ich offen für eine neue Herausforderung in meinem Leben.

Über 12 Jahre lang, bis Ende 2017, habe ich viele Sardinienbegeisterte bei der Planung ihrer Ferien auf Sardinien unterstützt. Diese Zeit hat mir einen großen Erfahrungsschatz und schöne Kontakte geschenkt, aber auch die Möglichkeit gegeben, mein Hochdeutsch zu verbessern! (wobi ich witerhin vill liäber Schwiizerdütsch rede…)

Während dieser Zeitspanne habe ich meine „alte Liebe“, die Reisebegleitung, natürlich nicht aufgegeben. Im Gegenteil, Beruf und Hobby gehen bei mir quasi nahtlos ineinander über.

Zudem habe ich gemeinsam mit meinem Mann ein kleines Transferunternehmen, www.transfersardinia.com, gegründet, das mittlerweile auf diverse Fahrzeuge stolz sein kann.

Nun setze ich mich mit ungebändigter Freude auch für mee(h)r Sardinienurlaub ein!

Diese Seite verwendet Cookies, um Ihnen ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen.

Was sind Cookies? Cookies sind Textdateien, die vom Browser auf Ihrer Festplatte gespeichert werden. Diese Daten beinhalten Informationen darüber, welche Internetseiten Sie besucht haben. Sie helfen dabei, auch die Nutzungshäufigkeit und die Anzahl der Nutzer unserer Website zu ermitteln. Cookies tragen erheblich zur Verbesserung Ihres Nutzererlebnisses bei. Sie ermöglichen jedoch nicht die Ermittlung personenbezogener Daten, wie z. B. Namen, Anschrift, E-Mail-Adresse. Weitere Informationen finden Sie unter Datenschutzerklärung.
Sollten Sie die Cookies deaktivieren, werden manche Funktionen der Webseite nur eingeschränkt nutzbar sein.