Hochzeit auf Sardinien

  • Hochzeit auf Sardinien

Heiraten auf Sardinien

Träumen Sie von einer Strandhochzeit ?

Mit Meer Sardinien Urlaub verwirklichen Sie Ihren Traum von einer perfekten Hochzeit auf Sardinien!

Ich bin an Ihrer Seite und gestalte mit Ihnen gemeinsam jedes Detail mit Sorgfalt und Liebe, um Ihre Traumhochzeit zu einem einzigartigen Erlebnis werden zu lassen.

 

Zwei Herzen, vereint im Sand, unendlich wie das türkisblaue Meer, strahlend wie die Sonne am Horizont.

Entspannt
auf Sardinien heiraten

Als Ihr persönlicher Hochzeitsplaner begleite ich Sie auf diesem Weg, von der ersten Idee bis zum großen Tag.

Organisation von  A -Z:

 Einzigartige Orte für einzigartige Versprechen

Die besten Hochzeitslocations
für Ihr Ja-Wort auf Sardinien

Auf der malerischen Insel Sardinien, wo das Meer in Schattierungen von Blau bis Türkis funkelt und der Sandstrand weich und weiß ist, wird jeder Hochzeitstraum lebendig. 

Ob eine intime, rechtsgültige Zeremonie oder eine gefühlvolle, freie Trauung unter Sardiniens offenem Himmel – hier finden Sie den perfekten Ort, um den Beginn Ihrer gemeinsamen Lebensreise unvergesslich zu gestalten.

 

Romantische Hotels für Ihren Honeymoon

Entdecken Sie mit Meer Sardinien Urlaub die perfekten Orte für Ihre Flitterwochen. Genießen Sie romantische Momente in unseren handverlesenen Hotels, wo das Meer den Sand trifft und die Sonne den Himmel erleuchtet. Ein unvergesslicher Start in Ihr gemeinsames Leben erwartet Sie.

Die Erfahrungen
meiner glücklichen Hochzeitspaare

Fotoimpressionen

Entdecken Sie hier Fotoimpressionen meiner Hochzeitskunden, die Ihnen die vielfältigen und atemberaubenden Möglichkeiten für Ihre Trauung auf Sardinien näherbringen. Lassen Sie sich inspirieren:

Fragen zu Ihrer Hochzeit auf Sardinien?

Finden Sie hier viele Informationen für eine Trauung in Sardinien, sei es eine rechtsgültige oder eine freie symbolische Zeremonie, Fragen zur Anerkennung, welche Dokumente benötigt werden, Kosten und welche Zusatz Serviceleistungen möglich sind.

Für weitere Fragen stehen ich Ihnen jederzeit zur Verfügung.

Anerkennung

Selbstverständlich wird Ihre rechtsgültige Trauung nach italienischem Recht auf Sardinien im europäischen Ausland wie Deutschland und Österreich als auch der Schweiz anerkannt.
Hierfür müssen Sie lediglich die im Anschluss an die Hochzeit überreichte internationale Eheurkunde Ihrer jeweiligen Gemeinde vorlegen.

Überhaupt nicht. Die Durchführung und die Umsetzung Ihrer Wünsche ist Dank der konstanten Begleitung und natürlich Erfahrung seitens Jolanda Melis wirklich einfach.

Erfordernisse

Zur Trauung sind folgende Dokumente notwendig:

● internationale Geburtsurkunden von der Gemeinde Ihrer Geburtsorte;

●  internationale Ehefähigkeitszeugnisse von der Gemeinde Ihrer Hauptwohnsitze;

● sowie selbstverständlich gültige Personalausweise der Brautleute und der Trauzeugen

Die internationalen Ehefähigkeitszeugnisse dürfen nicht älter als 6 Monate sein.

Ja, diese sind gesetzlich vorgeschrieben.
Gewöhnlich werden ein/e Trauzeuge/in für die Braut und ein/e Trauzeuge/in für den Bräutigam vorgesehen. Sollten Sie keine eigenen Trauzeugen wünschen, dann werden zwei Trauzeugen gegen Aufpreis gestellt.

Wenn man nicht der italienischen Sprache mächtig ist, braucht man einen vereidigten Übersetzer. Dieser ist gesetzlich vorgeschrieben. Diese Rolle wid gegen Aufpreis zumeist von Jolanda Melis selbst übernommen.
Möchte man auf den Übersetzer verzichten, müssen beide Brautleute Italienisch verstehen und sprechen können.

Formalitäten nach der Trauung

Nein, dies ist in Italien nicht möglich.
Der Wunsch nach Namensänderung kann erst bei der eigenen Gemeinde vorgetragen und dort umgesetzt werden. In Italien behalten Braut und Bräutigam die eigenen Nachnamen.

Ja, es muss bereits beim Antrag für die Gemeinde angegeben werden, ob man Gütertrennung oder Gütergemeinschaft wünscht.

Durchführung

Die rechtsgültige Trauungszeremonie ist in Italien recht kurz. Sie dauert insgesamt etwa 30 min.
Die symbolische Trauungszeremonie ist selbstverständlich frei gestaltbar, hierfür sollte man etwa 1 Stunde vorsehen.

Je nach Gemeinde kann der Übersetzer kurz vor der rechtsgültigen Trauung direkt am ausgewählten Trauungsort vereidigt werden sowie die Orginalunterlagen übergeben und das offizielle Eheversprechen unterschrieben werden.
Sollte die jeweilige Gemeinde diese Möglichkeit nicht vorsehen, so ist für diese Formalitäten ein Bürogang am Vortag der Trauung oder am Morgen der Trauung notwendig. Die beanspruchte Zeit hierfür beträgt etwa 20 min.

Nach Überprüfung der Personalien trägt der Standesbeamte die drei bürgerlichen Gesetzestexte vor, die die Rechten und Pflichten der Eheleute regeln. Eine Kuriosität hierbei ist, dass der Standesbeamte eine Schärpe mit den italienischen Farben tragen muss, ohne diese Schärpe wäre die Zeremonie nicht rechtsgültig.
Im Anschluss fragt der Standesbeamte, ob die anwesende Braut den anwesenden Bräutigam zum Ehemann nehmen möchte und umgekehrt. Auf die bejahenden Antworten hin, erklärt er Beide im Ehestand. Daraufhin wird die Urkunde verlesen und gemeinsam unterschrieben.

Nein, der Tausch der Ringe ist ausschließlich ein Brauch, nicht aber Pflicht. Es ist den Brautleuten überlassen, ob sie dies wünschen oder nicht.

Zur rechtsgültigen Trauung können auf Wunsch zu Beginn, zum Ringtausch und zum Abschluss Musik abgespielt oder Live-Sänger für musikalische Untermalung sorgen. Während des Vortrags des Standesbeamten, der Übersetzung sowie der entsprechenden Antworten hingegen nicht.
Zur freien Trauung kann auf Wunsch beliebig Musik eingesetzt werden.

Pelzige Begleiter dürfen auch an der Strandhochzeit teilnehmen.
Selbst an normalerweise für Hunde nicht zugelassenen Stränden, wird für das wichtige Event eine Ausnahme gemacht: Hunde dürfen für die Dauer der Feier, an der Leine am Strand mit dabei sein. Es ist auch möglich, sie in die Zeremonie einzubeziehen, wie beispielsweise mit dem „Transport“ der Ringe.

Kosten

Ihre Trauung soll so einzigartig wie Ihre Liebe gestaltet werden. Nur wenige Elemente sind somit als obligatorische Kostenfaktoren definiert, alles andere wird individuell auf Ihre Vorstellungen und Wünsche zugeschnitten. So entsteht genau die von Ihnen gewünschte Hochzeitszeremonie.

An obligatorischen Kosten für eine rechtsgültige Strandhochzeit rechnet man mit € 1.650,00. Hier sind die Organisations- und durchschnittlichen Gemeindegebühren, die Kosten für den vereidigten Übersetzer sowie ein weißer Holztisch für die Zeremonie inbegriffen.

An obligatorischen Kosten für eine symbolische, freie Strandhochzeit rechnet man mit € 1.250,00. Hier sind die Organisations- und durchschnittlichen Strandgebühren, die persönliche Begleitung mit Vortrag einer Rede sowie ein weißer Holztisch für die Zeremonie inbegriffen.

Rechnet man einen Fotograf, einen Brautstrauss und vier Stühle hinzu, erhöht sich der Preis um € 750,00.
Selbstverständlich kann man die Wichtigkeit mit einem Pavillon oder einem Blumenbogen unterstreichen, die besonderen Momente mit musikalischer Untermalung Dank eines Live-Sängers oder einer Sängerin mit Instrumentalbegleitung bereichern, eine professionelle, freie Traurednerin einbeziehen, oder sich gar ein individuell gestaltetes Feuerwerk wünschen. Alles wird im Detail durchgeplant und transparent mit dem entsprechenden Preis unterlegt.

Preise in Euro obligatorisch:

Organisationsgebühr 650,00
Bearbeitungsgebühr der Gemeinde (Ab-Preise)
weitere Gemeinden auf Anfrage möglich
Olbia 200,00
Tempio Pausania 180,00
Baunei 150,00
Villasimius 250,00
Cagliari (historisches Rathaus) 180,00
Pula 200,00
 
Übersetzer  200,00
   
2 Trauzeugen
(falls keine eigenen, oder für Cagliari bei nicht italienischsprechenden Trauzeugen)
90,00
x 2


Fakultativ:

Fotoshooting
(mind. 50 bearbeitete, digitale Fotos)
600,00
Blumenschmuck
Je nach Wunsch und Vorgabe des Brautpaares, individuell festzulegen
 
Transfer, Unterkunft sowie weitere Serviceleistungen
Je nach Wunsch und Vorgabe des Brautpaares, individuell festzulegen
 
 

 

Zahlungsbedingungen

Im Anschluss an Ihre Buchung erhalten Sie eine Buchungsbestätigung sowie alle Reiseunterlagen per Mail.

Den Reisepreis können Sie in zwei Raten bezahlen:

20% direkt nach Erhalt der Buchungsbestätigung und der Unterlagen,

den Restbetrag mindestens 6 Wochen vor Reisebeginn.

Sollten weniger als 6 Wochen zwischen Buchungszeitpunkt und Anreisetag liegen, so sollte der gesamte Reisebetrag in einer einzigen Zahlung entrichtet werden.

Eine Ausnahme hierzu bilden, falls verfügbar, die sogenannten „Hot Deal-Preise“:
Der Reisepreis ist bei gleicher Leistung günstiger. Er ist allerdings direkt bei Buchung – unabhängig vom Reisetermin – komplett zu entrichten.
Ferner ist eine solche Buchung weder umbuchbar noch erstattbar.

Sie können drei unterschiedliche Zahlungswege wählen:

  1. Banküberweisung
  2. Paypal
  3. Kreditkarte

Direkt nach Zahlungseingang erhalten Sie selbstverständlich eine Zahlungsbestätigung unsererseits.

 

Stornobedingungen:

● 0 % bei Rücktritt bis 15 Tage vor Hochzeitstermin
● 20 % bei Rücktritt bis 14 Tage vor Hochzeitstermin
● 95 % bei Rücktritt 13 bis 0 Tage vor Hochzeitstermin bzw. Absage

Einige Gemeinden/ Standesämter

Das Städtchen Olbia gilt mit seinem effizienten Flughafen Costa Smeralda und dem Fährhafen als eines der wichtigen Eingangstore Sardiniens.

Es ist vor allem für seine touristisch gut erschlossenen Gebiete mit lauschigen Sandbuchten und bezaubernden Küstenregionen beliebt. Das Wasser verwöhnt mit der für Sardinien kennzeichnenden Klarheit und Qualität.

Schließen Sie Ihre Trauung direkt an Ihrem Urlaubsziel.

 

 

Hochzeitstermine

Montag bis Freitag: 09.00–13.00 Uhr

Montag und Mittwoch zusätzlich: 16.00-18.00 Uhr
Samstag: 10.30-12.30 Uhr

 

Schauen Sie sich die genaue Lage auf Google Earth und Google Maps an.

Tempio Pausania ist ein malerischer Ort im Landesinnern, unweit des sogenannten Mondtales (Valle della Luna). Er liegt inmitten eindrucksvoller Granitfelsformationen und verwunschenen Korkeichenwälder der Aggius-Berge.

Granit, ein Material, das auch zum Bau der historischen Gebäude des Stadtzentrums genutzt wurde, wie das Rathaus selbst.

Der perfekte Rahmen für Ihre Hochzeitszeremonie.

 

Hochzeitstermine

Montag bis Freitag: 09.00–13.00 Uhr

Dienstag und Donnerstag zusätzlich: 16.00-18.00 Uhr

 

Schauen Sie sich die genaue Lage auf Google Earth und Google Maps an.

Der kleine Bergort Baunei bietet eine herrliche Panoramalage und ist mit dessen Teilgemeinde Santa Maria Navarrese für seine atemberaubenden Landschaften, unberührten Küsten und bewahrten Traditionen bekannt.

Viele Wahrzeichen Sardiniens wie die Buchten Cala Goloritze, Cala Luna und Cala Mariolu machen diese Gegend einzigartig. Es ist ein Natur- und Wanderparadies schlechthin.
Ein bezaubernder Ort, um sich das Ja-Wort zu geben.

 

Hochzeitstermine

Montag bis Freitag: 09.00–13.00 Uhr

Montag und Mittwoch zusätzlich: 15.30-17.30 Uhr

 

Schauen Sie sich die genaue Lage auf Google Earth und Google Maps an.

Das Rathaus des ganzjährig bewohnten, im Sommer quirligen Küstenortes Villasimius liegt an der zentralen Piazza, hinter hohen Königspalmen.

Das große Plus dieser Ortschaft sind die Strände, die zweifelsfrei zu den Schönsten Sardiniens gehören: Campulongu, Porto Giunco, Simius und Punta Molentis sind nur einige dieser Perlen.
Nach der Zeremonie ist somit ein ausgiebiges Foto-Shooting am Strand eine nahezu natürliche Fortsetzung Ihres Hochzeitstages – die perfekte Kulisse.

 

Hochzeitstermine

Montag, Mittwoch, Freitag: 10.00–13.00 Uhr

Donnerstag: 15.30-17.30 Uhr

 

Schauen Sie sich die genaue Lage auf Google Earth und Google Maps an.

Die Inselhauptstadt Cagliari bietet ein imposantes, historisches Rathaus mit wunderschöner Marmortreppe und herrliche, mit Wandgemälden und Skulpturen geschmückte Säle.

Es liegt an einer der wichtigsten Arterien der Stadt, die Via Roma. Diese verzaubert mit Ihren Arkadengängen, den zahlreichen Cafés und dem Blick aufs Meer – „dolce vita“ pur.

 

Hochzeitstermine

Historisches Rathaus

Montag bis Freitag: 11.00–12.30 Uhr

Donnerstag zusätzlich: 15.30-17.30 Uhr

Samstag: 10.00–13.00 Uhr

 

Schauen Sie sich die genaue Lage auf Google Earth und Google Maps an.

Pula ist ein reizender kleiner Ort an der Südküste Sardiniens. Vor allem zur Sommerzeit erwacht er zu vollem Leben und zeigt sich von seiner schönsten Seite.
Sehr beliebt ist die Vielzahl der Buchten und langen Traumstrände dieser Gemeinde aber auch die bedeutende archäologische Ausgrabungsstätte der punisch-römischen Stadt Nora.
Im kleinen Rathaus können Sie sich das Wort für das Leben geben.

 

Hochzeitstermine

Rathaus

Montag bis Samstag: 10.30–12.00 Uhr,

Montag und Mittwoch zusätzlich: 15.00-18.00 Uhr

 

Schauen Sie sich die genaue Lage auf Google Earth und Google Maps an.