KLEINER REISEFÜHRER FÜR OLBIA

  • KLEINER REISEFÜHRER FÜR OLBIA

KLEINER REISEFÜHRER FÜR OLBIA

Ein neuer Urlaubstag beginnt romantische Morgenstimmung am Strand Punta Don Diego, Sardinien – meer sardinien urlaub

Bild 1 von 8

Ein neuer Urlaubstag beginnt romantische Morgenstimmung am Strand Punta Don Diego, Sardinien – meer sardinien urlaub

Olbia ist eine überschaubare, Dank des Fährhafens und des Hafens sehr gut national und international angebundene Stadt und idealer Ausgangspunkt für die Entdeckung Nordsardiniens.

Von hier genießt man eine reiche Auswahl an herrlichen Sandstränden, Buchten und Ausflugsmöglichkeiten.

Ab dem nahe gelegenen Porto San Paolo sind Bootstouren zur imposanten Insel Tavolara möglich.

Von Palau aus kann man das eindrucksvolle, weiter nördlich gelegene Archipel der Maddalena-Inseln ansteuern.

Lohnenswert sind auch Tagesausflüge zum Monte Alba bei Siniscola, an dessen Füßen je nach Jahreszeit farbenprächtige Orangen-, Mandarinen und Mandelbäume blühen.

Auch das verträumte Städtchen Tempio Pausania hat mit seinen Granitfassaden einen besonderen Reiz.

In dieser Umgebung, wo sich die nord-östlichen Provinzen Baronia, Gallura und Barbagia überschneiden, kann man eine interessante Kombination aus antiken Traditionen, archäologischen Stätten, atemberaubenden Küstenstreifen mit türkisblauem Meer und mediterranen Landschaften erleben und entspannende, abwechslungsreiche Ferien verbringen.

Aber auch Wassersportliebhaber finden in dieser Gegend ideale Bedingungen zum Tauchen, Wasserski oder Schnorcheln.

In wenigen Kilometern Entfernung liegt auch der ganzjährig geöffnete Pevero Golf Club, welcher zu den schönsten Golfplätzen des Mittelmeerraumes zählt.

Die im Sommer sehr beliebte Ortschaft der Costa Smeralda, Porto Cervo, lädt zu einem abendlichen Spaziergang am Yachthafen und zum Speisen in einem der ausgesprochen exklusiven Restaurants ein.